Häufig gestellte Fragen zu restoric

Allgemeine Fragen:

Was ist wichtig für die ersten Anwendungen?

Um Ihren Magen und Darm an die energiereiche Trinkmahlzeit zu gewöhnen, trinken Sie langsam, Schluck für Schluck.

Können auch Diabetiker restoric einnehmen?

restoric enthält leicht verfügbare Kohlenhydrate. Diabetiker können die Trinknahrung anwenden, wobei die Kohlenhydrate bei der Insolindosierung zu berücksichtigen sind. Bitte entnehmen Sie die Kohlenhydratmenge der Nährwerttabelle auf der Verpackung oder im Produktbereich der Webseite.

Enthält restoric Gluten?

Alle restoric-Produkte sind glutenfrei und können auch bei einer vorhandenen Glutenunverträglichkeit eingenommen werden.

Kann restoric bei Laktoseintoleranz eingenommen werden?

Alle restoric-Produkte sind laktosearm, restoric nephro drink und restoric nephro intensiv sogar streng laktosearm, und eignen sich in den meisten Fällen auch bei einer vorhandenen Intoleranz gegenüber Laktose. Nur bei stark ausgeprägter Laktoseintoleranz sollte die Einnahme von Laktase geprüft werden.

Den Laktosegehalt finden Sie in der Nährwerttabelle auf der Verpackung oder im Produktbereich der Webseite.

Können auch Patienten mit Fruktoseintoleranz restoric einnehmen?

restoric eignet sich in den meisten Fällen auch bei einer vorhandenen Intoleranz gegen Fruktose.

  • restoric supportiv S: fruktosefrei.
  • restoric nephro intraD: die Sorten Erdbeer, Cappuccino und Keks sind fruktosearm (< 0,05 g Fruktose pro 100 ml). Die Sorten Vanille, Schokolade und Neutral sind fruktosefrei.
  • restoric nephro prae: Die Sorte Erdbeere ist fruktosearm (< 0,05 g Fruktose pro 100 ml). Die Sorten Vanille und Schokolade sind fruktosefrei.
  • restoric nephro drink: streng fruktosearm (0,04 g Fruktose pro 100 ml).
  • restoric nephro intensiv: streng fruktosearm (0,04 g Fruktose pro 100 ml).
Wie lange soll restoric eingenommen werden?

restoric sollte so lange eingenommen werden, bis der gewünschte Ernährungszustand erreicht ist. Der behandelnde Arzt prüft dazu das Gewicht und ggf. die Laborwerte, wie zum Beispiel den Albumingehalt des Blutes bei Dialysepatienten.

Was ist wichtig für den Behandlungserfolg?

Es ist entscheidend die Trinknahrung regelmäßig einzunehmen. Gleichzeitig sollte versucht werden, die normale Ernährung Schritt für Schritt zu verbessern. Hauptmahlzeiten sollen nicht durch restoric ersetzt werden.

Fragen von Dialysepatienten:

Wie sollten restoric nephro drink und restoric nephro intensiv aufbewahrt und gelagert werden?

Geöffnet sollten restoric nephro drink und restoric nephro intensiv im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb von 48 Stunden verbraucht werden. restoric kann ungeöffnet bei Zimmertemperatur gelagert werden.

Muss der Wassergehalt von restoric auf die Trinkmenge angerechnet werden?

Der Wassergehalt gilt als Nahrungsflüssigkeit und muss nicht auf die Trinkmenge angerechnet werden. restoric Trinknahrung enthält sogar einen besonders niedrigen Wassergehalt im Vergleich zu einer normalen, dialysegerechten Mischkost.

Enthält die Sorte Cappuccino von restoric nephro intraD Koffein?

Nein, die Sorte Cappuccino ist koffeinfrei.

Falls Sie Ihren restoric-Cappuccino mit Koffein genießen möchten, empfehlen wir statt der Standardzubereitung mit Wasser folgende Zubereitungsvariante:

Füllen Sie 100 ml kalten koffeinhaltigen Kaffee in den Schüttelbecher und geben Sie den Beutel restoric mit der Sorte Cappuccino dazu. Kräftig schütteln, und schon können Sie einen leckeren, koffeinhaltigen Cappuccino genießen.

Achtung: keine warmen oder heißen Flüssigkeiten zum Anschütteln im Schüttelbecher oder anderen geschlossenen Behältern verwenden – dabei entsteht hoher Druck und der Deckel wird aufgesprengt. Wenn Sie Ihr Getränk heiß genießen möchten, stellen Sie den Schüttelbecher ohne Deckel nach dem Anschütteln für 30 Sekunden in der Mikrowelle. Dabei nicht aufkochen!

Fragen zur Bestellung von restoric:

Wie kann restoric bestellt werden?

Unser Produkt erhalten Sie in der Regel in jeder Apotheke. Diese bestellt restoric bei uns direkt und erhält die Ware in 1-2 Werktagen.

Wie viel müssen Sie zuzahlen, wenn Ihnen restoric verschrieben wurde?

Sollten Sie von der Rezeptzuzahlung nicht befreit sein, müssen Sie maximal 10 Euro pro Verordnungskarton zuzahlen. Falls Sie oder Ihre Apotheke Fragen dazu haben, können Sie sich gern telefonisch an uns wenden.

Medizinisches Fachpersonal

Bitte beachten Sie, dass die Informationen in unserem Fachkreisebereich aus rechtlichen Gründen nur medizinischem Fachpersonal vorbehalten sind.
weiter zum Fachkreisebereich Zurück