Verordnungsfähigkeit

 

 

Garantiert verordnungsfähig!

gemäß § 31 SGB V

restoric® Trink- und Sondennahrungen

Weitere Informationen
 

restoric® nephro intraD

 

 

restoric® nephro intraD

Trinknahrung für Dialysepatienten

  • eiweißreich und energiedicht
  • kalium- und phosphatreduziert
  • kleines Trinkvolumen
 

Trink- und Sondennahrung für stationäre Versorgung

 

 

Ernährungstherapie im Krankenhaus

Von Anfang an optimal versorgt mit den restoric® Trink- und Sondennahrungen

 

 

 

restoric® nephro prae

bei chronischer Niereninsuffizienz

  • energiedicht
  • eiweißreduziert
  • kalium- und phosphatarm
 

 

Neue Sorten:

Keks & Cappuccino

 

restoric® nephro intraD

Trinknahrung für Dialysepatienten

Bild: Serviervorschlag

     

     

     

    restoric® nephro intensiv

    Sondennahrung für Dialysepatienten

    • hochkalorisch

    • leicht verdaulich

    • kalium- und phosphatarm

     

     

     

     

     

    restoric® nephro intensiv

    Trink- und Sondennahrung für Dialysepatienten

    • hochkalorisch und gut verträglich
    • kalium- und phosphatreduziert

    Bild: Serviervorschlag

     
     
     
     

    Produkte nach Indikationen

    Im Gegensatz zu anderen Erkrankungen ist eine Mangelernährung bei frühzeitigem Eingreifen ein reversibler Zustand. Allerdings gleicht kein mangelernährter Patient dem anderen, und so vielfältig die Ursachen und Auswirkungen einer Mangelernährung sind, so unterschiedlich sind auch die speziellen Bedürfnisse der jeweiligen Patienten bei der Behandlung der Mangelernährung.

     

    „Mangelernährung ist definiert als ein Zustand des Mangels an Energie, Protein oder anderen Nährstoffen, der mit messbaren Veränderungen der Körperfunktion verbunden ist, einen ungünstigen Krankheitsverlauf zur Folge hat und durch Ernährungstherapien reversibel ist.“

    Quelle: Deutsche Gesellschaft für Ernährung

    Um den jeweiligen Anforderungen der Patienten gerecht zu werden, stehen je nach vorliegender Grunderkrankung verschiedene medizinische Ernäh-rungsprodukte zur Verfügung.

     

    Standardprodukt

    Patienten mit krankheitsbedingter Mangelernährung

     

    hochkalorische Standard-Trinknahrung mit viel Eiweiß und allen Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen

    • bei krankheits- oder altersbedingter Malnutrition, Anorexie, Kachexie, Katabolie und ungewolltem Gewichtsverlust

     

           Produktempfehlung Trinknahrung:

     

     

    Spezialprodukte

    Patienten mit krankheitsbedingter Mangelernährung und eingeschränkter Nierenfunktion

     

    hochkalorische Trink- und Sondennahrungen mit vermindertem Kalium- und Phosphatgehalt

     

    1. nicht dialysepflichtige Patienten

    • akutes Nierenversagen

    • chronisches Nierenversagen, Stadien 1-5 präterminal und
      nach Transplantation

     

          Produktempfehlung Trinknahrung:

     

     

    2. dialysepflichtige Patienten

    • akutes Nierenversagen unter Dialysebehandlung
    • chronisches Nierenversagen, Stadium 5D Hämodialyse, Peritonealdialyse
    • chronisches Nierenversagen, Stadium 5 präterminal und
      nach Transplantation während der Vorbereitungsphase zur Dialysebehandlung
    • chronisches Nierenversagen bei schwerem nephrotischem Syndrom (schwere Proteinurie)

     

          Produktempfehlung Trinknahrung:        

     

          Produktempfehlung Sondennahrung:

     

    Auswahlschema Niereninsuffizienz:

     

    Indikation restoric nephro prae restoric nephro intraD restoric nephro intensiv restoric nephro drink
    chronisches Nierenversagen
    CKD (T) 1-5 präterminal
    X      
    Akutes Nierenversagen (ARF)  konservative Therapie X      
    Hämo-/Peritonealdialyse
    CKD (T) 5D
      X X X
    Akutes Nierenversagen (ARF)  Dialysetherapie   X X X
    Schweres nephrotisches Syndrom/schwere Proteinurie   X X X